Katzenallergie- katzen für Allergiker -

Wild Angara

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Katzenallergie ? Wir können vielleicht helfen

Sie haben ein Katzenhaarallergie ? Vielleicht können unsere Sibis helfen.
Die Katzenallergie, die oft auch als "
Katzenhaarallergie " bezeichnet wird, ist eine allergische Reaktion auf Katzen und die ganzjährig auftritt.

Im Gegensatz zur üblichen Meinung gelten Katzenhaare nicht als eigentliche Ursache einer Katzenallergie. Die Allergie wird durch das Glykolprotein Fel d 1 ausgelöst. Diese Substanz findet sich hauptsächlich im Speichel und auf der Haut der Katze vorkommt aber auch im Urin, den Haarwurzeln und dem Pelz von Katzen nachgewiesen werden kann. Durch das regelmäßige und ausgiebige Putzen der Katze verteilt sich Fel d 1 auf dem ganzen Fell der Katze und wird durch Wind, Zugluft und ausgefallene Haare in der ganzen Umgebung der Katze verteilt. Staubwischen und Staubsaugen tun ein Übriges dazu, die feinen und leichten Moleküle von Fel d 1 in der ganzen Wohnung zu verteilen.

Fel d 1 wird von verschiedenen Katzen in unterschiedlicher Menge produziert. Dies erklärt die Tatsache, dass Menschen unterschiedlich auf verschiedene Katzen reagieren. Die Produktion des Allergens hängt nicht nur von der Rasse der Katze, sondern auch von deren Geschlecht ab. Kater produzieren meist wesentlich mehr Fel d 1 als Kätzinnen und kastrierte Kater weniger als unkastrierte.

Im Internet fanden wir hinweise darauf, das Sibirer von vielen Allergikern gut vertragen wurde

Inzwischen haben Wissenschaftler bewiesen das die Sibirer diese Proteins "Fel D1" wenig bis gar nicht haben.

Wir haben mit einem befreundeten Allergiker Ehepaar denselben Test durchgeführt, ohne das es zu irgendwelchen Reaktionen gekommen wäre.

Erfahrungsberichte von Allergikern und unseren Wild Angara Schmusetigern

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü